Schlagwort-Archive: featured

Kaffee, Kuchen und Blasmusik #2

Am 01.08.2021 zwischen 15-17 Uhr spielen wir vom Musikverein Nortrup wieder vor ein paar Zuschauern! 

Der musikalische Nachmittag unter dem Titel „Kaffeemusik“ findet unter freiem Himmel beim „Alten Gasthaus Kühst – bei VICKY“  in Nortrup, Hauptstraße 36, statt. 

Der Eintritt ist frei. 

Um die Einhaltung des Hygienekonzeptes gewährleisten zu können, müssen Tische vorab telefonisch unter 05436/2929961 bei der Wirtin reserviert werden. 

Witterungsbedingt kann es kurzfristig zu Änderungen kommen. Informationen dazu werden, wenn nötig, auf der Internetseite www.Musikverein-Nortrup.de und auf Social-Media (Facebook und Instagram) bekannt gegeben.

Rock Meets Brass

Rock Meets Brass vol. 2

„ROCK MEETS BRASS“ geht in die zweite Runde. Vor 10 Jahren gab es dieses Projekt aus klassischem Blasorchester gepaart mit einer Rockband zum ersten Mal. Nun zum 100-jährigen Jubiläum unseres Musikvereins Nortrup e.V. greift Dieter Schlüwe erneut zum Dirigentenstab um das OpenAir-Konzert am Wasserschloss wieder neu aufleben zu lassen.

Am 11. September ereignet sich das atemberaubende Zusammenspiel auf dem Gelände des Gut Loxten in Nortrup. Diesmal geht eine bestimmte Band mit dem Musikverein an den Start. Es ist keine andere als „The Beat“ aus Osnabrück, welche durch ihre hohe Qualität und immer unfassbaren Stimmung in der Region bekannt ist.

Doch wieso „The Beat“? Schlüwe, diesen Namen hören sie mit Sicherheit nicht zum ersten Mal. Jedoch geht es diesmal nicht nur um Dieter, dem Arrangeur dieses Projektes. Sein Bruder Ralf Schlüwe ist ebenfalls mit dabei. Durch seine langjährige Mitgliedschaft in der Band wird eine gute Zusammenarbeit der beiden Ensembles von sehr hoher Qualität geschaffen. Zusätzliche Spezial-Guests sorgen für noch mehr Stimmung, sodass ein eigentlich „normaler“ Musikverein mit einer Band es schaffen wird einen unvergesslichen Abend für euch zu gestalten.

Um Teil dieser Show zu werden organisieren wir ein Vorverkaufswochenende vom 23. – 25. Juli. An diesen Tagen wird allen Musikliebhabern /-innen die Chance geboten euren eigenen Platz auf dem Konzertgelände zu wählen. Da die wir nichts dem Zufall überlassen wollen und um die maximale Sicherheit aller Zuschauer zu gewährleisten, gibt es in diesem Jahr keine freie Platzwahl. Da immer zwei Stühle mit Abstand zu den anderen stehen wird euch durch das Verkaufswochenende die Möglichkeit gegeben sich in der Nähe zu eurer Familie, Freunden oder Bekannten zu setzen. Weil die Karten nummeriert sind, sollten ihr unbedingt die Chance nutzen, um sich dieses vermutliche einzigartige Konzert auf dem wunderschönen Gut Loxten nicht entgehen zu lassen.

Ganz exklusiv bieten wir dieses Jahr zudem ein Premium-Paket an, in denen sich diverse großartige Überraschungen sowie die Karte für „ROCK MEETS BRASS“ befinden wird. Nun liegt es in eurer Hand Teil der Show vom strahlenden Musikverein Nortrup sowie feuriger Rockband und Spezial-Guests zu sein. Kommt deswegen zum Vorverkaufswochenende auf dem Gelände des Musikvereins Nortrup in der Farwickstraße 8, um euch euren Platz zu sichern und am 11.September dieses Spektakel Live und mit Sicherheit genießen zu können. Let’s Rock’n’Roll.

Musikschule erneut mit Nimbussiegel ausgezeichnet

Die Musikschule Nortrup hat in diesem Jahr zum dritten mal in Folge das Nimbus-Gütesiegel erhalten.

Darauf sind wir sehr stolz. Unser Dank dafür gilt allen Instrumentallehrern, den Vereinsmitgliedern und natürlich auch unseren Schülern!

Der Niedersächsische Musikverband e.V. (NMV) verleiht das Gütesiegel Nimbus an Vereine, die sich in herausragender Weise um die instrumentale Bildung von Jugendlichen und Kindern kümmern.

Zu den Kriterien für die Verleihung des Siegels gehören:
-umfassendes Ausbildungskonzept und dessen Umsetzung, das über den reinen Instrumentalunterricht hinausgeht (z. B. Früherziehung)
-Einsatz von Dirigentinnen und Dirigenten mit entsprechender Qualifikation (z. B. C-Dirigent)
-Regelmäßiges Proben in einer größeren Gruppe
-Qualifizierte Instrumentalausbildung durch C-Ausbilder oder externe Instrumentalkräfte
-Durchführung von instrumentalen Leistungsprüfungen (z. B. D-Kurse)
-Regelmäßige Aufführungen
-Unterhaltung mind. eines Nachwuchsorchesters
-Förderung der Zusammenarbeit mit Schulen und Musikschule
-Weitere regelmäßig stattfindende Projekte im Sinne dieses Gütesiegels (z. B. Wertungsspiele) #nmv #musikverbindet #blasmusik